Wanderungen rund um Jesolo



Eintägiger Ausflug nach Venedig

Die Dogen-Republik


Jesolo ist ein idealer Ausgangspunkt um Venedig zu besuchen. Mit dem Bus oder mit dem Auto kann man Punta Sabbioni erreichen und von dort das Schiff nehmen, das nach 30 Minuten in der Nähe von Piazza San Marco ankommt. Die Haltestelle in Riva degli Schiavoni liegt in unmittelbarer Nähe von die wichtigsten Denkmäler der Stadt: der Dogenpalast, die Seufzerbrücke, die Prokuratien, die Bibliothek, San Giorgio Insel, die Kirche Santa Maria della Salute und natürlich der Markusdom.
Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, durch die bezaubernde Stadt spazieren zu gehen, um die engen Gassen, die Wasserwege, die alten venezianischen Paläste und die Rialto-Brücke über den Canal Grande zu bewundern. Die Gondeln überqueren diesen erstaunlichen Kanal, sodass die Fahrgäste den Charme der venezianischen Architektur auf der rechten und linken Seite erleben können. Zum Mittagessen bietet die Stadt viele Optionen für jeden Geschmack und Geldbeutel: Sie können die Gerichte der alten Gasthöfe genießen oder "Bacari" gehen und die typischen "Cicheti" probieren.
Am Nachmittag kann man Museen wie z.B. Peggy Guggenheim besichtigen, einkaufen gehen oder eine Rundfahrt mit einer Gondel machen. Dabei werden auch die Kinder Spaß haben. Die Zeit vergeht aber schnell und am späten Nachmittag fährt man zurück, mit Augen voller Emotionen, dank dem außergewöhnlichen historischen und künstlerischen Reichtum von Venedig und ihren landschaftlichen Schönheiten. Nach einer entspannten halben Stunde erreicht man mit dem Motorschiff Punta Sabbioni, und von dort Lido di Jesolo.




Cortina und die Dolomiten

Vom Meer in die Berge


Fahren Sie von Jesolo ab, die historische Stadt Vittorio Veneto (Schauplatz der letzten Kämpfe im ersten Weltkrieg) vorbei, überqueren Sie dann Passo del Fadalto und machen Sie an den Ufern des Sees von Santa Croce eine Pause. Fahren Sie dann Ponte Nelle Alpi und Longarone vorbei und entdecken Sie das Cadore Tal, reich an Vegetation und schöne Landschaften. Wenn Sie sich dem Ziel nähern, werden Sie einige der berühmtesten Gipfel der Dolomiten bemerken: Sorapis, Antelao, Pelmo und Cinque Torri. In Cortina können Sie dank der Seilbahn im Berg Faloria, wandern. Der Gipfel des Berges bietet einen herrlichen Panoramablick über das umliegende Gebiet: Tofane, Monte Cristallo und andere bewundernswerte Gipfel. Machen Sie auf dem Rückweg am See Misurina eine kleine Pause, da er einer der schönsten Alpenseen in Italien ist (nur 30 Minuten von Cortina entfernt). Dann kommt die Zeit nach Jesolo zurückzufahren.




Inseln in der Lagune von Venedig

Venedig ist eine Insel von seltener Schönheit, ausgeschmückt dank den Kanälen, die durch die Stadt fliessen.
Sehenswert ist aber auch die ganze Lagune, die die Stadt der Dogen badet, wo viele wichtige außerordentliche Inseln liegen:
Insel Murano liegt nordöstlich von Venedig, entlang dem Kanal Marani. Sie besteht aus sieben kleineren Inseln, die durch Kanäle voneinander getrennt, aber durch Brücken miteinander verbunden sind. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind die Kirche Ss Maria e Donato, im 7. Jahrhundert im vezianisch-byzantinischen Stil erbaut und im 12. Jahrhundert wieder aufgebaut, und die Kirche S. Pietro Martire, im 15-16. Jahrhundert erbaut, die einige Gemälde von Paolo Veronese und Giovanni Bellini enthält. Sie ist weltweit bekannt für ihre Herstellung von mundgeblasenem Glas.
Burano ist eine bewohnte Insel, die für die Herstellung von Spitzenstoffe sowie für ihre typischen bunten Häuser sehr bekannt ist. Sie ist dank einer regelmäßigen Motorschiff-Linie nicht nur mit Venedig, sondern auch mit Torcello und Treporti verbunden. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit Mazzorbo zu besichtigen: dort können Sie die einsame Landschaft mit weitem Überblick über die Lagune bewundern, sowie die schöne Kirche St. Katharina -im 14. Jahrhundert erbaut- und den öffentlichen Park -auf dem alten Friedhof gebaut und von einer historischen Mauer umringt.
Torcello liegt nördlich der Insel Burano und wird im Norden und Osten von den Sümpfe Rosa und Centrega begrenzt. Die Insel wurde zwischen dem 5. und 6. Jahrhundert gegründet, sodass sie eine der ältesten menschlichen Ansiedlungen der Gegend ist. Die Kathedrale Santa Maria Assunta wurde um das Jahr 1000 herum in ihrer jetzigen Form wieder aufgebaut. Gegenüber der Basilika liegt der so genannte Attila Thron. Die Teufelsbrücke, die über den Eintrittskanal führt, behält noch die ursprüngliche Form ganz ohne Geländer.
Seit Jahrhunderten ist die Insel auf der einen Seite mit San Francesco del Deserto und Burano verbunden, auf der anderen Seite mit Treporti und Punta Sabbioni: dort ist der Tourismus vor allem lokal und nicht-invasiv. Nach vielen Jahren ganz in Verfall und vernachlässigt, wurde das wichtigste Denkmal der Insel, der Maximilian-Turm, restauriert und der Strand wieder in Ordnung gebracht.
Pellestrina ist eine dünne Barriere von über 11 Kilometern, die zwischen dem Meer und der Lagune liegt. Sie wird vor See durch ein Verteidigungsbauwerk -die Murazzi- geschützt. Es handelt sich um eine aus istrischem Stein künstliche Klippe, die sich für etwa zwanzig Kilometer erstreckt.
Eine faszinierende Reise führt Sie von Bocca di Porto, der Venedig mit dem Meer verbindet, bis Cavallino. Wenn Sie den Kanal Pordelio überqueren, erreichen Sie die Ortschaft von Treporti, wo eine Kirche mit zwei charakteristischen Glockentürmen steht. Fahren Sie dann entlang den Ufern des Valle Zanella, bis zum Dorf Saccagnana, wo Sie eine elegante Landhaus bewundern können, sowie die alte Kirche, die von den ersten Bewohnern der Insel gebaut wurde. Die Route endet in Lio Piccolo, eine Lagunenlandschaft, wo man die Valli da pesca betrachten kann: es geht um ein abgegrenztes Wassergebiet, das von der offenen Lagune durch Schilfgeflechte, Pfahlreihen oder Dämme separiert ist, sodass es eine besondere Form der intensiven Fischkultur ermöglicht.




Designer Outlet - Noventa di Piave

Einkaufen unter großen Marken


Ein Besuch im Noventa di Piave Designer Outlet bietet die ideale Gelegenheit, ein einzigartiges Einkaufserlebnis mit Entspannung, Kultur und Unterhaltung zu kombinieren. Sie können zwischen vielen großen Marken auswählen, mit einem Rabatt bis zu 70%. Designer Outlet bedeutet nicht nur Einkaufen, sondern auch Cafés und Restaurants, Spielplatz für Kinder und Wickelkommode, großen Parkplatz mit Behindertenparkplätze. Genießen Sie einen erholsamen Tag zwischen großen Mode Marken und günstigen Preisen!